Freitag, 23. Dezember 2011

Finale: Mein Weihnachtskleid


Es ist mir eine besondere Freude, mich heute in die virtuelle Parade der Weihnachtskleider einreihen zu dürfen. Am Leib trage ich wie angekündigt aus Burda 11/2011 das Kleid Nr. 120. Gleichzeitig ist es das letzte Werk, das ich Euch dieses Jahr vorstelle.

Resümierend möchte ich ein gutes Jahr beschließen. Inzwischen lesen neben meinen Freunden und Familienmitgliedern auch ganz viele Kreative meinen Blog, von denen ich einige sogar persönlich kennenlernen durfte. Darüber freue ich mich sehr. Ich bedanke mich bei Euch allen für eine schöne und kreative Zeit. Danke für die vielen lieben Kommentare, Emails und Briefe.


Ihr wisst, ich mag es gern humorvoll. Trauriges gibt es schon zu viel. Daher würde es mich freuen, Euch auch nächstes Jahr zu einer weiteren Blogrunde an dieser Stelle zu begrüßen. Seid wieder dabei, wenn wir uns gemeinsam durch Burda, Ottobre und Co. nähen. Ich freu mich auf Euch.
Eine segenreiche Weihnacht Euch allen. Kommt gut ins NEUE JAHR und bis bald wieder, wenn es heißt, “Comtesse Popess (be-)näht”!

Andere Weihnachtskleider findet Ihr hier. Danke, Catherine, für die schöne Idee und Organisation.